Trainings und Workshops

Wünscht du dir auch an manchen Tagen, dass eine gute Fee vorbeischwebt und dir – schwupps – mal eben zeigt, wie du deinen Alltag zuhause oder bei der Arbeit stressfreier organisieren kannst?

Das kenne ich nur zu gut.

Die gute Fee kann ich dir leider nicht bieten. Dafür gebe ich dir in meinen Workshops jede Menge praktische Tipps, mit denen du beruflich und privat neu durchstarten kannst. Ganz ohne Feenstaub!

  • Ich arbeite im Auftrag von verschiedenen Bildungsträgern
  • Ich biete meine Workshops in verschiedenem Umfang an – von Kurzworkshops über zwei Stunden bis zur mehrtägigen Bildungszeit.
  • Die Teilnehmerzahl stimme ich individuell ab.

Hier findest du ein paar meiner aktuellen Workshop-Themen:

Raus aus dem Hamsterrad!

Zeitmanagement im Familienalltag

Morgens um acht ist die Welt noch in Ordnung. Oder auch nicht. Denn schon früh morgens geht die Alltagsorganisation in der Familie los – erst wenn alle Kinder schlafen, kehrt wirklich Ruhe ein. Für die Eltern bleibt wenig Freiraum für die eigenen Wünsche und kaum Zeit für ein entspanntes Miteinander … In einem Mix aus theoretischem Input, alltagstauglichen Strategien und viel Austausch zeigen wir, welche Methoden wirklich helfen, um den Alltag gelassen, stressfrei (er) und mit Humor zu meistern.

Nächster Termin: Freitag, 4.12.2020 von 9:30 – 12:30 Uhr im Evangelischen Bildungswerk Bremen

Balanceakt oder gut im Lot?

Familien- und Berufsleben entspannter managen

Die Coronakrise hat es nochmal deutlicher gemacht: Berufstätige Eltern stehen ständig vor neuen Herausforderungen, denn selten läuft der Alltag nach Plan. Mal ist die Kita geschlossen, mal sind ungeplante Überstunden nötig oder manchmal ist es einfach der Stau auf dem Rückweg, der das Fass zu Überlaufen bringt. In einem Mix aus theoretischem Input, praktischen Tipps und Austausch zeigen wir, wie alle Familienmitglieder stressfrei(er) und entspannter durch den Berufs- und Familienalltag kommen.

Nächster Termin: Freitag, 2.10.2020 von 17:00 –20:00 Uhr im Evangelischen Bildungswerk Bremen


Im Dschungel von Monster, Stepstone und Co. zurechtfinden

Stellensuche online

Die Suche nach einer passenden Stellenausschreibung ist oft mühsam und zeitaufwändig, schließlich gibt es Jobbörsen und Metasuchmaschinen inzwischen wie Sand am Meer. Da hilft es sehr, den Überblick zu bekommen und gezielt an der richtigen Stelle zu suchen, um regelmäßig mit passenden Angeboten versorgt zu werden. Ich helfe bei der Suche nach den passenden Jobbörsen, und unterstütze bei dem Anlegen eines Profils auf den jeweiligen Seiten. Ganz wichtig: die Vernetzung. Wie finde ich heraus, welche Branche zu mir passt, welches Profil gefragt ist und wie ich mich mit interessanten Unternehmen, zum Beispiel bei XING vernetze.

Schreiben … und gelesen werden!

Texten für die Öffentlichkeit

Was macht eine gute Pressemitteilung aus? Wie formuliere ich einen spannenden Newsletter-Text oder ein Facebook-Post? Wie erreiche ich die Nutzer*innen meiner Website? Gute Texte für die Öffentlichkeit müssen nicht nur klar und verständlich formuliert sein, sondern die Leser*innen von den Inhalten zu überzeugen, ihnen ein Bild vermitteln, das „hängenbleibt“. In diesem Workshop werden wir eigene und fremde Texte auf ihre Wirkung überprüfen, sie zerpflücken und neu zusammensetzen und dabei nie die Zielgruppe aus den Augen verlieren. Mit vielen Übungen und praktischen Beispielen für alle, die für die Öffentlichkeit schreiben, egal, ob in Gemeinde, Verein oder für den eigenen Blog.

Nächster Termin: 16.11.20 – 20.11.20 von 9:00 – 14:15 Uhr
Evang. Bildungswerk Bremen


Selbstpräsentation online

Im Netz gefunden werden

Sehr viele Unternehmen haben sich in den letzten Jahren auf den diversen Social-Media-Business- Netzwerken oder über die Google-Suche auf die Suche nach qualifizierten Mitarbeiter*innen gemacht. Eine gute Chance also für Bewerber*innen oder Interessent*innen, genau dort gefunden zu werden, wo Recruiter*innen unterwegs sind: In den Jobportalen oder bei XING oder Linkedin, möglicherweise sogar auf einer persönlichen Website oder einem Blog.

Online bewerben

Von Formularen und Freitextfeldern

Die klassische Bewerbungsmappe ist out – inzwischen werden Bewerbungen per E-Mail oder direkt über ein Onlineformular versendet. Auch hier liegen die Tücken im Detail: Welche Infos müssen im Betreff der E-Mail stehen, wie groß darf ein Anhang sein, wie bekomme ich alle Dokumente in ein PDF … Fragen über Fragen, denen wir Schritt für Schritt und mit vielen praktischen Beispielen auf den Grund gehen werden.
Am Ende steht die perfekte Online-Bewerbung!

Nächster Termin: Dienstag, 3.11.20 von 9:00 bis 12:30 Uhr
im Rathaus Weyhe


Nichts dabei? Melde dich bei mir und ich entwickle mit dir das richtige Format für deine Zielgruppe.